Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Striewisch, Tom: Der große Humboldt Fotolehrgang

Humboldt, 1. Aufl. 2005

broschiert, 356 Seiten

hier bestellen

Eine Einführung in die Fotografie für Anfänger

  • Themengebiet: Naturfotografie
  • Sprache: deutsch
  • Zielgruppe: Anfänger (bis Fortgeschrittene)
  • Medium: Buch

 

Diese Besprechung entstand in einem Thread, in dem nach einem guten Buch für Fotoanfänger gefragt wurde. 

Ja Thomas, das Buch " Der große Humboldt Fotolehrgang" taugt was.

Ich habe nun etwa die Hälfte gelesen, so peu á peu ackere ich mich durch die Kapitel. Es ist ein tolles Einsteigerbuch, das die Begriffe/Einstellungen von Grund auf erklärt und auch frau mit wenig technischem Verständnis damit klarkommt. Es entspricht dem Internet-Lehrgang http://www.fotolehrgang.de/ von demselben Verfasser, versehen mit ganz einfachen Zeichnungen zum besseren Verständnis. Ich kann es allen, die in die Fotografie tiefer einsteigen und endlich weg wollen von den automatischen Einstellungsmodi,  nur empfehlen.

Ich möchte an dieser Stelle vor allem bb für den Tipp danken.

 

Bei Amazon ist das Buch durchweg gut besprochen, aber es gibt auch Negatives. Danach gefragt, gab Faulpelz diese Antwort:

 

Eigentlich ist es bei Amazon nur ein Rezensent, der dieses Buch für schlecht befindet. Seine Begründung: Niedriges Niveau und der Umfang des Buches zu gering.

Ich kontere folgendermaßen:
Ein absoluter Einsteiger will nicht mit technischen Daten überfrachtet werden, frau schon gleich gar nicht. Der Autor erklärt schwierige Sachverhalte in einer einfachen, klaren und verständlichen Sprache. Es ist genau das, was ich mir unter einem Anfängerbuch vorgestellt habe.

Striewisch lehrt nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern bringt das Ganze auch noch recht humorvoll rüber. Die Zeichnungen und Grafiken mögen einem Fotogeschrittenen u.U. lächerlich erscheinen, einem Einsteiger sind sie jedoch eine große Hilfe und veranschaulichen manch komplizierte Vorgänge. Wer sich weiter in die Materie vertiefen möchte, kann ja sich immer noch die Fortsetzung "Digitalfotografie für Fortgeschrittene" anschaffen. Meinem Anspruch wird der erste Band mehr als gerecht. Ich bin froh, wenn ich dies alles "gefressen" und "verdaut" habe. Somit ist die Kritik bezüglich des geringen Umfangs meines Erachtens auch entkräftet.
Mir jedenfalls ist der Autor von der Schreibweise her sympathisch und ich könnte mir einen Fotokurs bei ihm sehr gut vorstellen.

Was die schlechte Bindung (es handelt sich um eine einfache Klebebindung) anbelangt, welche von einem weiteren Leser kritisiert worden ist, möchte ich Folgendes äußern:

Ich als Buchhändler gehe sorgfältig mit meinen Büchern um und klaffe das Buch beim Lesen nicht soweit auseinander. Das hält nämlich keine Klebebindung aus. Außerdem stören mich kleine orthograph./grammatikalische Ungereimtheiten nicht im geringsten. Darüber lese ich hinweg (wurde bei Amazon auch von einem Leser kritisiert). Was mich stören würde: Wenn der Autor ein großes Fachwissen voraussetzen und ich nur Bahnhof verstehen würde. 

Mir erschließt sich durch dieses Buch das Zusammenspiel von Blende/Verschlußzeit/Belichtungsmethode. Ich hätte nicht gedacht, dass mir technische Daten auch mal Spaß machen würden. Somit vergebe ich die volle Punktzahl.

zurück

Dieses Buch bei amazon.de bestellen





 

Autor:
Faulpelz


Datum:
15.12.2005



Dieses Buch bei amazon.de bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de