Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Tegtmeyer, Renate: Nutzgärten gestalten. Das große Ideenbuch

Becker Joest Volk Verlag, 1. Auflage 2012

gebunden, 204 Seiten

hier bestellen

Ein schöner Bildband zum Gemüseanbau in verschiedenen Ziergärten

  • Themengebiet: Gemüse im Garten
  • Sprache: deutsch
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene - Experten
  • Medium: Buch

Eigenes Gemüse anzubauen, liegt so richtig im Trend. Für manch einen ambitionierten Gärtner mag der Nutzpflanzenanbau aber mit einer ästhetischen Gartengestaltung nur schwer vereinbar scheinen. Um mit dieser Vorstellung aufzuräumen, ist ein in der Gartenszene prominentes Team zusammen gekommen und hat ein aufwändiges Buch erarbeitet: Die Bilder stammen von den beiden renomierten Fotografen Jürgen Becker und Marianne Majerus, für den Text verantwortlich sind die „Landlust“-Autorinnen Renate Tegtmeyer und beratend Christa Huchzermeyer.
 
Bereits die opulente Gestaltung des Bildbandes im fotografenfreundlichen Querformat sorgt für Freude, da das klassische Kleinbildformat hier nicht beschnitten werden musste und die meist bezaubernden Gartenansichten gebührenden Raum finden. Die Fotos sind erwartungsgemäß erstklassig, wobei die Aufnahmen von Jürgen Becker fast immer an der ganz besonderen Lichtstimmung zu erkennen sind. In die Gartenansichten eingestreut sind Portraitaufnahmen von einzelnen Gemüsen oder Kräutern und Beetansichten, aber auch etliche Blüten- und Staudenfotos.
 
Allerdings muss auch ganz klar gesagt werden, dass auf etlichen Fotos gar keine oder nur recht versteckte oder vereinzelte Nutzpflanzen zu sehen sind. Einige der im Textteil beschriebenen Gemüsearten wie Steckrüben oder Puffbohnen sind auf den Bildern nicht zu finden.
 
Ein Ratgeber ist das Buch ganz sicher nicht, auch wenn die Autoren wirklich fast jeden Aspekt des Nutzpflanzenanbaus berühren – aber nicht eben vertiefen und z.B. Gurke als „Gemüse im Herbst“ auch mal etwas deplaziert ist. In diesem Bildband geht es vor allem um Anregungen und darum zu zeigen, dass Zier- und Nutzpflanzenanbau kein Widerspruch sind, sondern sich wunderbar ergänzen können. Die vorgestellte Vielfalt ist inspirierend, es finden sich ebenso streng formal gestaltete Gärten wie fröhlich-bunte Bauerngärten.
 
Alles in allem ist das Ideenbuch „Nutzgärten gestalten“ empfehlenswert für Gärtnerinnen und Gärtner mit Vorkenntnissen, die es schätzen, in prachtvollen Bilder zu schwelgen und sich immer wieder gerne mit Fragen der Gartengestaltung beschäftigen. Ein Anfänger im Nutzpflanzenbau sollte sich zusätzlich einen klassischen Ratgeber besorgen.

zurück

Dieses Buch bei amazon.de bestellen





 

Autor:
frida


Datum:
24.10.2012



Dieses Buch bei amazon.de bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de