Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Verschiedene Autoren: 7 Titel zum Thema Gartengestaltung

Becker Joest Volk Verlag, 2003-2007

gebunden, 160-256 Seiten

hier bestellen

Bücher zum Thema Gartengestaltung aus dem Becker Joest Volk Verlag im Vergleich

  • Themengebiet: Gartengestaltung
  • Sprache: deutsch
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene
  • Medium: Buch

Der Becker Joest Volk Verlag ist ein sehr junger Verlag, der sich anfangs ausschließlich auf das Machen von Gartenbüchern konzentriert hat, dieser Linie in Zukunft aber nicht mehr länger folgen will.

Die zuletzt erschienen Bücher des Verlages gliedern sich in spezielle Themen zur Gartengestaltung, z.B. Sitzplätze oder moderne Gartengestaltung.

Meine ersten Bücher des Verlages waren "Prachtvolle Nutz- und Bauerngärten" und "Zauberhafte Cottage- und Landhausgärten" und waren von der Aufmachung her noch anders.

 

Was alle Bücher gemeinsam haben, ist das hervorragende Bildmaterial, wobei "Prachtvolle Nutz- und Bauerngärten" hier besonders herausragt. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, schließlich ist einer der Verlagsgründer der bekannte Gartenfotograf Jürgen Becker. Allerdings beschränkt sich das Bildmaterial in den Büchern nicht nur auf Fotos von ihm, auch andere bekannte Namen, sowohl Fotografen als auch Autoren, sind vertreten.

 

"Garten-Highlights", "Prachtvolle Nutz- und Bauerngärten" und „Zauberhafte Cottage- und Landhausgärten" sind noch Bücher aus den Anfängen des Verlages.

Diese Bücher sind reich bebildert und man könnte sie durchaus als Bildbände bezeichnen.

Sehr oft kommen Fotos ganzseitig zum Einsatz, mit einer kurzen erläuternden Beschreibung.

Der Haupttext ist immer eine allgemeine Erläuterung zum Thema. Bei "Prachtvolle Nutz- und Bauerngärten" beispielsweise, gibt es Kapitel wie "Von der Tradition zur neuen Lust am Garten" oder "Die Bausteine des Gartens". Am Ende der Bücher gibt es jeweils einen Praxisteil, der neben praktischen Hinweisen (z.B. bebilderte Beschreibung zur Aussaat oder ganz konkret zur Pflanzung von Lenzrosen) auch aufzeigt, welche Pflanzen für das jeweilige Thema passend sind. Nichts neues, aber schön anzuschauen.

 

Zu den neueren Büchern gehören "Terrassen-Highlights", "Das große Ideenbuch – Garten und Terrasse", "Sitzplätze" und "Moderne Gartengestaltung".

Wobei "Terrassen-Highlights" von der Aufmachung und Gestaltung noch bei den vorhergehenden Büchern einzuordnen ist. Es zeigt unzählige Möglichkeiten zur Gestaltung einer Terrasse auf, von modern bis traditionell, von üppig bis zu puristisch.

 

"Das große Ideenbuch – Garten und Terrasse", "Sitzplätze" und "Moderne Gartengestaltung" sind die neue Generation, mit einer ganz anderen Aufmachung. Diese Bücher würde ich als Bilderbücher bezeichnen, wobei sich Text und Bilder trotzdem die Waage halten. Die Aufmachung ist durchgehend dieselbe. Ein ganzseitiges Fotos und dazu eine Seite ergänzender Text. Dieses Schema wiederholt sich bis zum Ende.

Der Text bezieht sich - je nach Buch - nicht immer auf das gezeigte Foto, einleitend enthält er aber immer allgemeine Erläuterungen.

Die Qualität der Fotos ist auch hier erstklassig, allerdings ist auffällig, dass sehr viele Beispiele von der Chelsea Flower Show stammen, und diese Beispiele in meinen Augen nicht immer "nachmachbar" sind, sie können vielleicht eher als kleine Anregung dienen.

Positiv anzumerken ist, dass es zu jedem Foto einen Vermerk gibt, aus welchem Garten das jeweilige Foto stammt.

 

Alle Bücher sind Gartengestaltungsbücher, die Pflanze als Pflanze steht nie im Mittelpunkt, wobei sie in den älteren Büchern noch eine tragendere Rolle spielt als in den neueren. In den neuen Büchern steht die Gestaltung im Vordergrund und dazugehörig vor allem die "Hardware", wobei man manche Beispiele vielleicht als ein bisschen überzogen empfinden könnte.

 

Die Preise für die Bücher reichen von rund 30 bis 50 Euro und sind durch das hervorragende und vor allem zahlreiche Bildmaterial in meinen Augen durchaus gerechtfertigt. Was die Fotos betrifft, sind es Bücher auf hohem Niveau. Sie bieten Ideen und Anregungen ohne Ende, allerdings darf man sich vom Text keine neuen Erkenntnisse erhoffen. Wer Bücher einfach zum Ideen Sammeln, Anschauen oder darin Schwelgen sucht, ist auf jeden Fall gut beraten. Wer klassische und üppige Gärten mag, sollte zu den älteren Büchern greifen, Experimentierfreudige mit einem Hang zum Modernen werden auch mit den neueren Büchern ihre Freude haben.

 

 


zurück

Dieses Buch bei amazon.de bestellen





 

Autor:
karina04


Datum:
12.03.2008



Dieses Buch bei amazon.de bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de