Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Buffin, Michael W.: Winter-flowering Shrubs

Timber Press, Portland, Oregon, 1. Auflage 2005

Hardcover, 232 Seiten

hier bestellen

Stimmungsmacher für die kalte Jahreszeit!

  • Themengebiet: Bäume und Sträucher
  • Sprache: englisch
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene - Experten
  • Medium: Buch

Die gärtnerische Tätigkeit wird durch kürzere Tage zwangsläufig begrenzt, wobei gerade im Herbst nicht weniger Arbeit zu verrichten wäre. Die Abende werden länger. Was also liegt näher, als sich gemütlich der Planung neuer Gartenprojekte zu widmen. Sei es die Pflanzung einer neuen Gehölzrabatte oder auch nur eines besonders einprägsamen Solitärs. Man muss sich also nur noch mit der adäquaten Lektüre eindecken.

Michael W. Buffin legt mit seinem neuen Werk "Winter-flowering Shrubs" ein passendes Buch für weitschweifende Gedankenspiele während des Genusses einer gepflegten Tasse Tee vor. Nach einer ausführlichen Einleitung, die sich unter anderem auch mit der hochinteressanten Frage "Warum blühen Pflanzen im Winter?" beschäftigt (und die einen mit Sicherheit dazu bringt, bei Bewunderung der nächsten Hamamelisblüte ein wenig ob der Wunder der Natur sowie der dahinter steckenden Aspekte ins Grübeln zu geraten), ist die weitere Einteilung einfach gehalten.

Im ersten Teil vermittelt Buffin Allgemeines und Spezielles zum Thema "Designing for Winter". Nebst einem Einblick in den "Hillier Winter Garden" lernt man Grundsätzliches über die Wintergestaltungsaspekte, über die Wirkung von Stämmen und Rinden, die Bedeutung des winterlichen Sonnenlichtes, die Verwendung von immergrünen Begleitpflanzen ("Coniferous material is all too infrequently used in today's gardens.") sowie die Wirkung des Fruchtschmuckes zur Winterszeit.

Ein weiterer Unterpunkt trägt einen Titel, der zu schön klingt, um ihn zu übersetzten - "Plants with Presence and Attitude". Allein der Titel vermittelt sehr viel vom Glanz und von der Noblesse, die manche Pflanzen ausstrahlen. Man denke nur an meterhohe Mahonien in stolzem, dunkelgrünem Blattwerk, garniert mit kühlem Puderzucker, oder für Gehölzfreaks die kahlen Stämme einer vieltriebigen Aralia elata gegen den kühl-klaren Winterhimmel.

Im zweiten Hauptteil gibt es ein "A-to-Z of Winter-flowering Shrubs". Dieser ist allerdings nicht im herkömmlich taxativen Enzyklopädieverständnis mit ausschließlicher Nennung einiger Merkmale zu verstehen, sondern als illustre Sammlung von Gehölzen mit besonderen Eigenschaften. Dies nicht ohne immer einen ausführlichen Text mit "Cultivation Tips" mitzuliefern. So ist es interessant und gleichzeitig vergnüglich bei der Kornelkirsche (Cornus mas) über deren Reaktion auf Schnittmaßnahmen zu lesen. Frei interpretiert kommt der Schnitt älterer, etablierter Exemplare wohl der "Widerspenstigen Zähmung" gleich, ja sogar von "pruner's nightmare" ist die Rede. Während willenlose Jünglinge leicht zur Räson gebracht werden können, begründen bei ihren älteren Artgenossen die kreuz und quer wachsenden Triebe ihren Ruf. Für mitteleuropäische Gärtner ist lediglich die erquickliche Anzahl an bei uns nicht winterharten Gehölzen, die in dem Werk behandelt werden, als kleiner Minuspunkt zu verzeichnen. Positiv denkend, kann man es aber auch als Blick über den Tellerrand betrachten.

Alles in allem eine wunderbare Winterlektüre, die mit der eingangs erwähnten Tasse Tee nicht nur zur Jahreszeit passt, sondern auch ein wenig "English flair" in die warme Stube bringt.

zurück

Dieses Buch bei amazon.de bestellen





 

Autor:
Bernhard


Datum:
03.10.2005



Dieses Buch bei amazon.de bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de