Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Lane, Chris: Witch Hazels

Timber Press, Portland, Cambridge, 1. Auflage 2005

Hardcover, 227 Seiten

hier bestellen

Gehaltvolles Liebhaberwerk über Zaubernüsse!

  • Themengebiet: Bäume und Sträucher
  • Sprache: englisch
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene - Experten
  • Medium: Buch

Chris Lane legt mit dem 227 Seiten starken Werk über "Witch Hazels" zweifelsohne eine neues Standardwerk zu diesem Themenkreis vor. Zu Beginn stehen allgemeine Anmerkungen, in denen der Autor auch verrät, was ihn dazu veranlasst hat, Zaubernüsse zu sammeln. Diese Tatsache ist im Besonderen einer der vielen herausragenden Eigenschaften dieses Gehölzes zuzuschreiben. Mehr wird nicht verraten. In den nächsten Kapiteln werden die Nomenklatur, die Morphologie und die Verbreitung erörtert.

Die weiteren Abschnitte widmen sich jeweils äußerst detailliert den vier Zaubernußarten: Hamamelis virginiana, Hamamelis vernalis, Hamamelis japonica und Hamamelis mollis. Letztere möchte ich mir dieses Jahr auch endlich in den Garten holen. Jeweils zu Kapitelbeginn findet sich auch eine sehr anschauliche s/w-Verbreitungskarte. Den nicht minder wichtigen Hamamelis Hybriden ist ebenfalls umfangreicher Raum gewidmet. Unter anderem finden sich hier sogar detaillierteste Informationen über Hamamelis x intermedia 'Nina'. Sie wäre wohl schon allein wegen ihrer Seltenheit ein wunderbares Geschenk, nicht nur an Forumsmitglieder mit dem selben Namen.

Die letzten Kapitel thematisieren die Vermehrung, die Kultivierung sowie die Begleitpflanzen dieser noblen Vertreter des Gehölzreiches. Umfangreiche Anhänge über Gartenselektionen, eine Auflistung von Orten, an denen Zaubernüsse bewundert werden können, Bezugsquellen, ein Glossar, ein umfangreiches Literaturverzeichnis, ein Index, ja sogar Hinweise für die metrische Konvertierung der Größenangaben sind vorhanden und runden den äußerst positiven Gesamteindruck dieses gelungenen Buches ab.

Für mich persönlich stellt der farbige Mittelteil den absoluten Höhepunkt des Buches dar, der mit großer Wahrscheinlichkeit viele Dendrologenherzen höher schlagen läßt. Es gibt viele dendrologische Werke, in denen die eine oder andere Zaubernuß abgebildet ist. Aufgrund der Vielzahl der Selektionen beschränkt man sich meist auf wenige. Hier ist es anders: Neben anderen Bildern finden sich vor allem über 100 (!) Detailaufnahmen von Blüten vor meist unterschiedlich blauem Hintergrund. Nicht nur aufgrund des Hintergrundes, sondern auch wegen der Grenzen der farbgetreuen Wiedergabe von Bildern ist damit zwar mit Sicherheit kein Allheilmittel für das äußerst diffizile Unterfangen der Bestimmung von Zaubernüssen gegeben. Durch die Vielzahl und die an sich aber sehr gute Bildqualität stellt der Autor damit jedoch ein sehr hilfreiches Bestimmungswerkzeug zur Verfügung, womit man der Wahrheit bzw. der Sorte vielleicht ein Stück näher kommen kann. In so mancher klärungsbedürftigen Frage werden sie wohl den "missing link" darstellen.

Fazit: Auf Basis von 25-jähriger Erfahrung mit der Gattung Hamamelis hat Chris Lane ein profundes und vorbehaltslos empfehlenswertes Werk über diese noblen Gehölzvertreter vorgelegt.

zurück

Dieses Buch bei amazon.de bestellen





 

Autor:
Bernhard


Datum:
20.03.2005



Dieses Buch bei amazon.de bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de