Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Weston, Edward: Edward Weston

Taschen-Verlag Köln, 2004

flexibel 224 S.

hier bestellen

Weston - einer der Besten

  • Themengebiet: Naturfotografie
  • Sprache: deutsch
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene
  • Medium: Buch

Edward Weston (1886-1958) ist einer der besten Fotografen, die bisher gelebt haben. Man kennt ihn für seine Still-Leben von Pfefferschoten und Muscheln, heroische Portraits, aber vor allem für seine Nahaufnahmen von nackten Menschen, Felsen und Bäumen.

Weston war ein Genie. Mit 16 Jahren (1902) erhielt er vom Vater eine Kodak Bull’s eye #2 Kamera. 1911 eröffnete er sein Portrait-Studio in Glendale, California. Anfang der 20er Jahre fotografierte er die ARMCO Steelworks in Ohio – eine rein sachliche Fotografie.

Die restlichen 20er Jahre verbrachte er in Mexico, wo er ab 1927 begann, Muscheln, Früchte / Gemüse und nackte Menschen zu fotografieren.

Weston war Mitglied der Gruppe f/64, die 1932 ins Leben gerufen wurde, und zu der Fotografen gehörten wie Ansel Adams, Imogen Cunningham, Consuelo Kanaga.

F/64 hatte die Bedeutung, dass sie ihre Kameras auf diese Blende einstellten, um die maximale Schärfe ihrer Bilder sowohl für Vordergrund als auch Distanz sicher zu stellen.

Weston ging noch einen Schritt weiter in Richtung auf fotografische Reinheit im Jahr 1934, als er nur noch unretouschierte Portraits lieferte.

1946 entwickelte Weston Symptome der Parkinsonschen Krankheit. 1948 machte er seine letzten Aufnahmen in Point Lobos. Edward Weston starb zu Hause am 1. Januar 1858.

 

Zitate von Edward Weston:

„the camera should be used for a recording of life, for rendering the very substance and quintessence of the thing itself, whether it be polished steel or palpitating flesh."

Quelle: http://www.photo-seminars.com/Fame/EdWeston.htm

 

“To clearly express my feeling for life with photographic beauty, present objectively the texture, rhythm, form in nature, without subterfuge or evasion in technique or spirit, to record the quintessence of the object or element before my lens, rather than an interpretation, a superficial phase, or passing mood-this is my way in photography. It is not an easy way. “

Quelle: http://www.getty.edu/art/collections/bio/a1677-1.html


 

zurück

Dieses Buch bei amazon.de bestellen





 

Autor:
Thomas


Datum:
13.03.2005



Dieses Buch bei amazon.de bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de