Garten-pur Bild: Wassertropfen

Eine Garten-pur Empfehlung

zurück

Böhnert, Erich: Die wichtigsten Erkennungsmerkmale der Laubgehölze im winterlichen Zustande

Verlagsbuchhandlung Eugen Ulmer, Stuttgart, 2. Auflage 1952

kartoniert, 102 Seiten

hier bestellen

Nützliches, kleines Büchlein für die winterliche Gehölzbestimmung

  • Themengebiet: Bäume und Sträucher
  • Sprache: deutsch
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene - Experten
  • Medium: Buch

Hier bestätigt sich wieder einmal das Sprichwort "Alt, aber gut!". Das Büchlein aus der Reihe "Grundlagen und Fortschritte im Garten- und Weinbau" widmet sich den Erkennungsmerkmalen der Laubgehölze im winterlichen Zustand. Die Bedeutung dieser Kenntnis ist nicht zu unterschätzen, wenn man bedenkt, dass viele Pflanzungen, Verpflanzungen und vor allem auch Pflanzenkäufe im Ruhezustand erfolgen. Nur zu leicht kann man sich irren, was zu unangenehmen Folgen führen kann.

Im ersten Abschnitt werden die allgemeinen winterlichen Merkmale der Laubgehölze näher erläutert. Habitus, Rinde, Triebe, Blattnarben und Knospen kommen zur Sprache. S/w-Zeichnungen unterstützen die Ausführungen.

Der zweite Abschnitt geht jeweils auf die besonderen winterlichen Merkmale der wichtigsten Laubgehölze ein. Die Besprechung erfolgt hier nicht wie gewohnt nach wissenschaftlichen Pflanzennamen von A bis Z sortiert, sondern nach Pflanzenfamilien gruppiert. Den Beginn macht die Familie der Weidengewächse,
den Schlusspunkt setzt die Familie der Geißblattgewächse. Innerhalb der Familien erfolgt dann die Gliederung nach Arten. Diese werden mit kurzen, aber prägnanten Texten beschrieben. Ergänzt und aufgelockert wird mit s/w-Fotografien, die großteils junge Triebe samt Knospen darstellen, meist zu mehreren auf einem Foto nebeneinander (mit Buchstaben indiziert und genau benannt).

Der Autor verzichtet auf einen Schlüssel. Er begründet dies damit, dass man erfahrungsgemäß im gegenständlichen Fall meist ohne diesen auskommt. Das Büchlein wird sein gesetztes Ziel wohl auch erreichen. In Zweifelsfällen sind jedoch neuere Werke in Farbe bezüglich der Abbildungen (Schärfe!) eine Nasenlänge vorn. Dafür ist die textliche Charakterisierung meist etwas genauer als in den neuen Werken. Mir gefallen auch die diversen Anmerkungen (z.B. Hinweise auf Ausläuferbildung, starken Wuchs oder Wuchsform) zu den Pflanzen. Sie lockern den Bestimmungstext etwas auf.

Antiquarisch zu günstigen Preisen erhältlich und somit eine preiswerte Art, sich entsprechendes Wissen anzueignen. Dabei ist natürlich zu bedenken, dass sich die Nomenklatur auf dem Stand des Erscheinungsjahres befindet, was aber der Freude am Blättern in älteren Büchern zumindest bei mir keinen Abbruch tut.

zurück

Dieses Buch bei Abebooks bestellen





 

Autor:
Bernhard


Datum:
24.12.2004



Dieses Buch bei Abebooks bestellen

Kostenbeitrag durch eure Bestellung über unsere Partnerprogramme

Falls euch das Buch interessiert, könnt ihr garten-pur unterstützen, indem ihr über obigen Link das entsprechende Buch bestellt. - Das Buch wird dadurch für euch nicht teurer!
Näheres über unsere Bücher-Partnerschaften könnt ihr hier nachlesen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!





















 

Garten-pur.de Garten-pur.de